Kräutersalz

Wenn die Grillsaison in vollem Gange ist, schmeckt das gegrillte Gemüse, Brot, Fisch und Fleisch gleich viel besser mit einem selbstgemachten Kräutersalz.

Am besten schmeckt Kräutersalz, wenn es aus frischen Kräutern, vielleicht sogar aus dem eigenen Garten, hergestellt wird. Natürlich kannst du auch zu getrockneten Kräutern greifen. Das spart zudem Zeit, da diese nur noch mit dem Salz vermengt werden müssen.

Für mediterranes Kräutersalz eignen sich Oregano, Rosmarin, Thymian und Salbei besonders gut. Zu Fischgerichten passt Dill und Zitronenabrieb wunderbar. Besonders vielseitig einsetzbar ist das Salz mit Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch.

Für das Kräutersalz ist Meersalz sehr gut geeignet. Es schmeckt weniger intensiv salzig und stellt so die Kräuter besonders in den Vordergrund. Schön ist auch die grobkörnige Struktur, gerade wenn man fertige Speisen im Nachhinein damit würzen möchte. Extra fein wird dein selbst gemachtes Kräutersalz, mit Fleur de Sel. Für den täglichen Gebrauch kannst du auch Kochsalz verwenden.


Zubereitung:

Schritt 1: Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln lösen. Sehr fein hacken.

Schritt 2: Gehackte Kräuter mit dem Salz vermischen. Auf eine Tasse frische Kräuter kommt etwa eine Tasse Salz. In ein Glas abfüllen, fest verschließen und mindestens ein Tag durchziehen lassen.

Durch die Feuchtigkeit der Kräuter klumpt das Salz etwas dann einfach mit einem Mörser oder Löffel

Zerreiben.

Das Salz hält über mehrere Monate, wenn es gut verschlossen und kühl gelagert wird. Die Kräuter werden durch das Salz konserviert.


Viel Spaß beim Ausprobieren !

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bärlauch-Curry Butter

Bärlauch wirkt anregend, antibakteriell, appetitanregend, blutreinigend, cholesterinsenkend, durchblutungsfördernd, entgiftend, entzündungshemmend, kräftigend, krampflösend, tonisierend und verdauung

Bärlauch-Spätzle-Frittata

Bärlauch wirkt anregend, antibakteriell, appetitanregend, blutreinigend, cholesterinsenkend, durchblutungsfördernd, entgiftend, entzündungshemmend, kräftigend, krampflösend, tonisierend und verdauung

Bunte Karottensuppe (Basisch)

ZUTATEN für ca. 2 Personen: 2 gelbe Karotten 2 orangene Karotten etwas Karottengrün 1/2 L Gemüsebrühe frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Kräutersalz 1 TL Curcuma 2 EL Olivenöl ANLEITUNGEN: Die Karott

Physioplus

Sankt-Johannis-Straße 5
78315 Radolfzell

Telefonnummer:

07732 - 94 24 455

E-Mail:
  • facebook

Copyright © 2020 Physioplus

Physiotherapie
Ernährungsberatung
Rechtliches