Physiotherapie
Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie – früher auch Krankengymnastik genannt – dient der Behandlung und Vorbeugung verschiedenster Beschwerden, Erkrankungen und Verletzungen. Es kommen unterschiedliche aktive und passive Techniken Verfahren zum Einsatz.

Lymphdrainage

Das Anwendungsgebiet ist breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem-und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen zum Beispiel an den Armen und Beinen. Diese Flüssigkeitseinlagerungen entstehen häufig durch Traumata und Operationen.

Schmerzphysiotherapie

Ist ein individuelles Konzept für Schmerzpatienten, bei denen keine Schulmedizin so richtig hilft. Bei der Schmerzphysiotherapie wird die Ursache für die Schmerzen auf verschiedenen Ebenen gesucht und dann behandelt.

Faszienbehandlung

Verklebte Faszien sind die Ursachen vieler Beschwerden. Fasziengewebe finden wir im ganzen Körper – es hält uns zusammen. Das Ziel dieser Behandlung ist es die Spannung aus dem Gewebe zu lösen, um Beweglicher zu werden, um Flüssigkeitsansammlungen aus dem Körper zu lösen, um das Immunsystem zu stärken und um Schmerzen zu beseitigen.

Kinesio-Taping

Bei einem Kinesio-Tape handelt es sich um ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Tape aus dehnbarem Material. Unter Anwendung einer speziellen Technik wird das Tape auf die Haut aufgebracht.

Neurolymphatische Reflextherapie nach Chapman

Neurolymphatische Reflexpunkte sind Aufquellungen im Gewebe die an anatomisch genau definierten Stellen auftreten und immer mit Organe in Verbindung stehen. Durch gezielte Techniken werden die Selbstregulationsmechanismen des Körpers in Gang gebracht um Störungen an den Organen, Faszien und Muskeln zu lösen.

Ernährungsberatung
>
>
>
>
>
Heilpraktik
>
>
>
>
>
>
Physioplus Gutscheine

für ganzheitliche Behandlungen und Ernährungsberatung

Massage

Lockerung verspannter Muskulatur durch gezielte, therapeutische Griffe.

Physioplus

Sankt-Johannis-Straße 5
78315 Radolfzell

Telefonnummer:

07732 - 94 24 455

E-Mail:
  • facebook

Copyright © 2020 Physioplus

Physiotherapie
Ernährungsberatung
Rechtliches